Ökumenische Sozialstation Sindelfingen

300+ Mitarbeiter
ca. 10 Standorte
1998 Gründungsjahr
1 Stellenangebot
mehr ...
Ihr Kontakt zu uns:
Tel.: 07031-7240000

Ökumenische Sozialstation Sindelfingen

Ökumenische Sozialstation Sindelfingen

Sozialstation Sindelfingen: Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Tätigkeitfelder als Chance

Arbeitsplätze in der Pflege haben keinen guten Ruf: keine fachliche Herausforderung, viel Arbeit, geringer Verdienst und ungünstige Arbeitszeiten. Warum diese Vorstellungen ein Irrtum sind, erklären die Leiterin des Pflegeteams Magstadt, Daniela Schweiner und der Pflegedienstleiter der Sozialstation Sindelfingen, Thomas Jaskolka.

Patient waschen, Beine wickeln, ein kurzes Gespräch und weiter geht’s: ist das der Arbeitsalltag von Pflegekräften in der Sozialstation Sindelfingen?
Daniela Schweiner: „Diese Arbeiten sind heute Bestandteile vieler Touren, aber wir erarbeiten für die Zukunft sogenannte Expertentouren. Diese basieren auf der hohen Spezialisierung unserer Mitarbeiter wie z. B. im Wundmanagement oder in der Palliativ-Versorgung. D. h, diese Fachkräfte übernehmen auf jeder Tour nur ihre Expertenaufgabe.“ Thomas Jaskolka: „Viele Fachkräfte verfügen über stille Ressourcen, die wir gemeinsam mit ihnen erkennen und nutzen möchten. Es kann z. B. auch sein, dass eine Fachkraft merkt, dass ihre Stärken in der Kommunikation bzw. der Kundenberatung liegen. Wir unterstützen die berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter, wo immer wir nur können.“

Wie funktioniert diese Unterstützung?
Thomas Jaskolka: „In dem wir miteinander sprechen. Kommunikation ist wichtig! Sie verläuft nicht einseitig von oben nach unten, ganz im Gegenteil. Wenn ein Mitarbeiter zu uns kommt und sagt, ich will mich verändern, dann reagieren wir sofort. Ein Beispiel: eine unserer Fachkräfte erhielt das Angebot für eine Pflegedienstleitung in einem anderen Ort. Wir konnten ihr den Aufbau und die Leitung einer neuen Quartierseinrichtung anbieten – sie hat sich dann für die Sozialstation Sindelfingen entschieden.“ Daniela Schweiner: „Auch Wieder- und Quereinsteiger werden von uns unterstützt. Einerseits durch eine gezielte Schulung, mit der sie auf den neusten Stand gebracht werden, aber auch durch Ausbildungsangebote. Ebenfalls ein Beispiel: eine ehemalige Arzthelferin macht bei uns eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Danach eröffnen sich ihr vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten und eine zukunftssichere Weiterentwicklung ihrer persönlichen Fähigkeiten.“

Pflege gleich ungünstige Arbeitszeiten: stimmt diese Gleichung?
Daniela Schweiner: „Nein, geteilte Dienste sind nicht mehr die Regel. Die vielen Arbeitsfelder innerhalb der Sozialstation eröffnen Vollzeitkräften neue Optionen, z. B. morgens Dienst in der ambulanten Pflege, mittags in der Tagespflege. Die Gleichung lautet dann: eine 100 Prozent Arbeitsstelle mit einer 5-Tage-Woche und geregelten Arbeitszeiten. Aber auch das ist eine Frage der Kommunikation: Interessenten sollen mit uns sprechen und uns ihr Wunscharbeitszeitmodell erklären. Wir schauen dann, was wir realisieren können.“ Thomas Jaskolka: „Ich möchte noch ergänzen, dass auch in Teilzeit sehr individuelle Arbeitsumfänge möglich sind: ganz kurze Touren, extra früh oder extra spät, nur früh, nur spät, nur Werktage, nur Wochenenden, fester Beginn der Arbeitszeit, bestimmte Wochentage oder feste Wechselschichten wie eine Woche früh, eine spät oder eine Woche arbeiten, eine frei – diese Arbeitszeitmodelle bieten wir schon heute an, haben aber für neue Ideen immer ein offenes Ohr.“

Und das funktioniert reibungslos? Immerhin arbeiten bei der Sozialstation Sindelfingen 350 Mitarbeiter.
Thomas Jaskolka: „Das ist möglich, weil wir zwei Voraussetzungen erfüllen: erstens verfügen wir über einen ausreichend großen Mitarbeiterstamm und zweitens spricht jeder Mitarbeiter seine Arbeitszeiten innerhalb seines Teams offen ab“. Daniela Schweiner: „Natürlich sind individuelle Arbeitszeitmodelle – ob in Voll- oder Teilzeit - mit mehr Planungsaufwand verbunden. Den nehmen wir als Pflegedienstleitung aber gerne in Kauf. Wir wenden uns daher an alle Interessenten: Kommen Sie vorbei und sprechen mit uns – wir sind uns sicher, dass wir auch für Sie die passende Lösung finden werden.“

Jobs bei Ökumenische Sozialstation Sindelfingen

1 Suchergebnis

Weitere Angebote in der Umgebung
Überregionale Angebote